Diese orangene Matte wird zur Ruhigstellung des Körpers nach Unfällen, vor allem bei Wirbelsäulenverletzungen, Stürzen o. ä. benutzt. Insbesondere bei Knochenbrüchen tut jede Bewegung weh. Mit der Vakuummatratze ist es möglich, den ganzen Körper derart ruhig zu stellen, dass Bewegungen unmöglich, Schmerzen vermindert und weitere Verletzungen vermieden werden.

Der Patient wird auf die mit Styroporkügelchen gefüllte Matratze gelegt.

Dazu nehmen wir unsere Schaufeltrage als Lagerungshilfe ;)

Dann wird diese weiche Matratze an den Patienten anmodelliert und die Luft aus dem Inneren der Matratze abgesogen.

Somit liegt der Patient in einer körperangepassten „Schale“. Er ist in dieser Matratze derart gelagert, dass weitere Schmerzen bzw. Schäden durch Bewegungen vermieden werden.

Indikationen:

-technische Rettung aus Fahrzeugen

-Umlagern / Aufnehmen von Patienten mit Wirbelsäulenverletzungen

-Transport von Patienten bei mangelnden Platzverhältnissen

-Umdrehen eines auf dem Bauch liegenden Patienten mit Wirbelsäulenverletzung (Sandwich- Methode)

Eigenschaften:

-65 x 200cm

-ca. 6kg schwer

-wärmeisolierend

-unlaufendes Trageseil für optimales Tragen


   

Suche  

   

Schriftgröße  

   

Nächste Blutspende in  

   

Besucher  

Insgesamt 30721

   
Copyright © 2020 DRK Schüttorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.