Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des DRK Ortsverein Schüttorf e.V.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und hoffen, dass Sie auf den folgenden Seiten einen Eindruck über uns und unsere Arbeit gewinnen können. Vielleicht verspüren Sie ja während Ihres Besuches unserer Homepage die Lust aktiv und ehrenamtlich bei uns mitzuwirken. In diesem Falle scheuen Sie sich nicht davor mit uns in Kontakt zu treten, sondern nutzen Sie die angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme. Selbstverständlich stehen wir Ihnen aber auch für weitere Fragen, Anregungen oder Kritik zur Verfügung.

Ihr DRK OV Schüttorf e.V.

 gruppenbild

An dieser Stelle möchte wir Ihnen unsere Grundsätze, unser Leitbild sowie uns in persona kurz vorstellen. 

Angebotsanforderung Sanitätsdienst 

Wenn Sie für eine Veranstaltung einen Sanitätsdienst benötigen, reichen Sie uns bitte bis spätestens 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn diesen ausgefüllten Vordruck per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein. Wir unterbreiten Ihnen dann gerne kurzfristig ein Angebot. 

  adobe

Mietvertrag und Preisliste Geschirrmobil ab 01.06.2019

Für größere Feste vermietet das DRK ein Geschirrspülmobil sowie Geschirr und Besteck.

Auskunft und Beratung erhalten Sie bei Michael Wachsmann, Tel. 05923/4856 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

adobe

Mietvertrag und Preisliste Geschirrmobil bis 31.05.2019

  adobe

        

 

Diese orangene Matte wird zur Ruhigstellung des Körpers nach Unfällen, vor allem bei Wirbelsäulenverletzungen, Stürzen o. ä. benutzt. Insbesondere bei Knochenbrüchen tut jede Bewegung weh. Mit der Vakuummatratze ist es möglich, den ganzen Körper derart ruhig zu stellen, dass Bewegungen unmöglich, Schmerzen vermindert und weitere Verletzungen vermieden werden.

Der Patient wird auf die mit Styroporkügelchen gefüllte Matratze gelegt.

Dazu nehmen wir unsere Schaufeltrage als Lagerungshilfe ;)

Dann wird diese weiche Matratze an den Patienten anmodelliert und die Luft aus dem Inneren der Matratze abgesogen.

Somit liegt der Patient in einer körperangepassten „Schale“. Er ist in dieser Matratze derart gelagert, dass weitere Schmerzen bzw. Schäden durch Bewegungen vermieden werden.

Indikationen:

-technische Rettung aus Fahrzeugen

-Umlagern / Aufnehmen von Patienten mit Wirbelsäulenverletzungen

-Transport von Patienten bei mangelnden Platzverhältnissen

-Umdrehen eines auf dem Bauch liegenden Patienten mit Wirbelsäulenverletzung (Sandwich- Methode)

Eigenschaften:

-65 x 200cm

-ca. 6kg schwer

-wärmeisolierend

-unlaufendes Trageseil für optimales Tragen

  Name Funktion
platzhalter  Helmut Rickhoff  1. Vorsitzender
platzhalter Mirco Ottink Kassenwart
 beetz Christian Beetz     Bereitschaftsleiter
 tuerk2 Nicole Türk     JRK Ortsleitung

csm 069 b68397f93b

 

Die Tätigkeit aller Organisationen, die der Bewegung angehören, beruht auf den sieben Rotkreuzgrundsätzen. Sie wurden 1965 beschlossen und fanden 1986 Eingang in die Statuten der Liga der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften. Hier der Originaltext.

 menschlichkeit

Menschlichkeit

Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges Verständnis, Freundschaft, Zusammenarbeit und einen dauerhaften Frieden unter allen Völkern.

 unparteilichkeit

Unparteilichkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung unterscheidet nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Sie ist einzig bemüht, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei den dringendsten Fällen den Vorrang zu geben.

 neutralitaet

Neutralität

Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch, zu jeder Zeit, an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen.

 unabhängigkeit

Unabhängigkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist unabhängig. Wenn auch die nationalen Gesellschaften den Behörden bei ihrer humanitären Tätigkeit als Hilfsgesellschaften zur Seite stehen und den jeweiligen Landesgesetzen unterworfen sind, müssen sie dennoch eine Eigenständigkeit bewahren, die ihnen gestattet, jederzeit nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zu handeln.

 freiwilligkeit

Freiwilligkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung verkörpert freiwillige und uneigennützige Hilfe ohne jedes Gewinnstreben.

 einheit

Einheit

In jedem Land kann es nur eine einzige nationale Rotkreuz- oder Rothalbmondgesellschaft geben. Sie muss allen offenstehen und ihre humanitäre Tätigkeit im ganzen Gebiet ausüben.

 universalitaet

Universalität

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist weltumfassend. In ihr haben alle nationalen Gesellschaften gleiche Rechte und die Pflicht, einander zu helfen.

 

   

Suche  

   

Schriftgröße  

   

Nächste Blutspende in  

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.
   

Termine  

Jul
31

Jul:2019 15:00 - 20:00

Aug
7

Aug:2019 15:00 - 20:00

Sep
4

Sep:2019 15:00 - 20:00

Okt
30

Okt:2019 15:00 - 20:00

Nov
6

Nov:2019 15:00 - 20:00

   

Besucher  

Insgesamt 9984

   
Copyright © 2019 DRK Schüttorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.